Sie sind hier: Startseite Angebotauswahl

Helfen Sie Helfen!

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende.

Kontakt

DRK-Kreisverband Grevenbroich e.V.
Am Flutgraben 63
41515 Grevenbroich
Telefon 02181 6500-0
Telefax 02181 6500-36

info[at]drk-grevenbroich[dot]de

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag:
08:00 Uhr - 12:30 Uhr
13:30 Uhr - 16:30 Uhr

Freitag:
08:00 Uhr - 12:30 Uhr

und nach Vereinbarung

Blutspendetermine

Banner Blutspende

im Kreisverband Grevenbroich
mehr...

Sanitätsdienste

Foto: B. Hüser / DRK

Egal ob Konzert, Sportveranstaltung oder Schützenfest - das DRK in Grevenbroich ist für Sie ein kompetenter Ansprechpartner in Sachen Sanitätsdienst.

Weitere Informationen

Helferqualifikation

Termine für die Ausbildung unserer Helfer finden Sie hier.

Herzlich Willkommen

Hausnotruf Rotkreuzkurse Ambulante Pflege Hilfe in der Not Ehrenamt

Kursangebot für pflegende Angehörige und Interessierte

Leben mit Demenz

In Deutschland sind ca. 1,5 Millionen Menschen von einer Demenz betroffen. Für die Angehörigen oder anderen Betreuungspersonen bedeutet dies große Veränderungen und Belastungen im Leben.

Diese 12-stündige (Unterrichtsstunden) Seminarreihe informiert über: Medizinische Aspekte der Demenz; Umgang mit „herausforderndem Verhalten“; Gelingende Kommunikation mit dem Betroffenen; Möglichkeiten der Beschäftigung; Rechtliche und finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten; Entlastungsangebote für Angehörige; Krisenbewältigung, Selbstsorge und Achtsamkeit.

Das Angebot ist kostenfrei und findet in Kooperation mit dem Landesverband der Alzheimergesellschaften NRW e.V. und der AOK Rheinland/ Hamburg statt.

Wenn Sie hier klicken werden Sie zur Anmeldung weitergeleitet. 

Alles für Senioren und hilfebedürftige Menschen

Foto: Seniorin mit Enkelin

Manchmal wollen die Beine nicht so recht, und manchmal sind Sie erschöpft oder krank. Dann wünschen Sie sich jemanden, der Ihnen zur Hand geht. Dafür sind wir da. Das Rote Kreuz tut alles für Ihre Selbständigkeit und Ihren Verbleib in der eigenen Wohnung. Wählen Sie selbst:
Hausnotruf, Körperpflege, Ambulante PflegeBetreutes Wohnen

Neue Kampagne des DRK ist gestartet